Backlinks auf auktionsplattform kaufen sinnvoll?

Heute möchte ich gerne mal über die Erfahrungen mit gekauften Backlinks einer Auktionsplattform schreiben! Dazu möchte ich gerne 10 Beispiele aufzeigen und erklären was genau passiert ist.
Ich habe mir erstmal 10 verschiedene Anbieter gesucht mit unterschiedlichen Angeboten zum Backlinkaufbau .

Nr. 1

10000 internationale Blog Kommentare kosten lagen bei ca. 10 Euro

Der Verkäufer wollte von mir 1 x Domain oder Url + 10 Keywords nach der Bezahlung haben. 3 Tagen später erhielt ich einen Report und das sah ja eigentlich schon mal gar nicht so schlecht aus. In der linken Spalte befanden Sich die Urls der Blogs und rechts die benutzen Keywords. Ich überprüfte erstmal Eintrag Nummer 36 und suchte die letzten Kommentare durch nach meinem Keyword. ich fand den Eintrag mit einem kurzen englischen Text als Kommentar und mein verlinktes Keyword.Insgesamt waren über 19000 Kommnetare vorhanden und 8 Einträge unter mir befand sich schon viagra Pills , Porno Videos und andere anrüchige Einträge! Ich überprüfte meinen Eintrag auf dofollow , allerdings war er nofollow (was für ein Glück). Ich nahm nun die ganzen Blog Urls und überprüfte wie viele Domains es insgesamt bei 12000+ Urls waren. insgesamt 896 verschiedene Domains bei 12000 gesetzten Backlinks (relativ schlechtes Ergebnis). 5 Tage nach dem Eintrag überprüfte ich per Scrapebox wieviele von den Backlinks wirklich existierten. Dazu kopiert man die Liste einfach und trägt sie bei Scrapebox ein und seine eigene Domain und die Software überprüft jede Seite ob ein Eintrag vorhanden ist. Das Ergebnis war doch relativ erschreckend von über 12000 Links wurden gerade mal 56 noch gefunden. Ich schaute mir die Links mal genauer an und 5 davon waren auch noch von einer Pornoseite.

Was hatte das nun für eine Auswirkung auf meine Webseite?

Als die Backlinks gesetzt wurden , konnte ich bei einigen Keywords einen leichten Schub feststellen (meine Keywords befanden sich zum größten Teil auf Seite 2-4 bei Google) , nach ca. 5-6 Tagen rutschten meine Keywords allerdings viel weiter ab. Mein Hauptkeyword befand sich nicht mehr auf Platz 17 sondern war unter den ersten 10 Seiten überhaupt nicht mehr zu finden. Ich hatte die Befürchtung das ich aus dem Google Index geflogen bin und dies musste ich natürlich sofort überprüfen. So gab ich Site:”domain.de” in die Suchmaske bei Google ein und fand zum glück noch alle Seiten.
Ich schaute mir die ganzen Verlinkungen an und mir vielen gleich 2 Seiten auf blog-incest / gayblogonline . 2 dofollow Backlinks von unseriösen Seiten haben mich mein Ranking gekostet.

Fazit:

internationale Blog Kommentare haben keinerlei nutzen. Es können sich immer unseriöse Seiten darunter befinden die einem das Ranking kosten können. Alleine bei so einer Massenbildung an Backlinks dürfte man sich nicht wundern auf der Backlist zu landen.

Sehr auffällig waren die kurzen Kommentare (30 englische Wörter) die auch beim Spinning keine 12000 unique Versionen bilden können. Auch wenn 99,8 % nofollow sind können diese Einträge sehr schädlich sein.

expired Domains sinnvoll?

expiered Domains sind freigewordene Domains die einen großen Nutzen mit sich bringen können. Viele gelöschte Domains besitzen noch einen Pagerank , einige Backlinks und das wichtigste natürlich ein gewisses Alter.

Man sollte dabei nicht vergessen das einige der Domains sogar noch relativ viel Traffic mit sich bringen. Gerade bei Keyword Domains kann es passieren das auch wenn die Domains wieder frei sind immer noch gute Platzierungen bei Google und Yahoo vorhanden sein können.

Im Seo Bereich benutzt man expired Domains mit Pagerank 3+ gerne um eigene Webseiten in den Suchmaschinen nach vorne zu bringen.Dabei legt man einfach einen Blog an schreibt ca. 400-600 Wörter und verlinkt auf seine Hauptseite mit einem dofollow Backlink und dem entsprechendem Keyword. Wer damit noch Geld verdienen möchte um die Ausgaben zu decken kann 5 Backlinks von der Startseite verkaufen.

Mit expired Domains kann man also seine eigene Seite nach vorne bringen , die Domains gewinnbringend verkaufen oder aber Seiten aufbauen und Backlinks vermieten.Natürlich sind hierbei keine Granzen gesetzt und jedem dürfte was gutes einfallen wenn er hohe Pagerank Domains zum Einkaufspreis Registrieren kann.

 

 

Auf was aber sollte man bei expired Domains achten? 

Es gibt kostenlose Dienste wie peew.de wo man nach einer kostenlosen Registrierung alle freien Domains einschauen kann.Diese können auch sofort Registriert werden bei dem eigenen Anbieter oder bei einem neuen. Alle Domains sind gelistet mit Pagerank ,Backlinks , Alter usw. alles was man eben wissen muss. Dennoch sollte man natürlich den Pagerank auf einer anderen Seite prüfen um keine gespiegelten Pagerank Domains zu kaufen. Ich habe dort schon einige wirklich gute Domains gefunden und kann es nur empfehlen.

Der Vorteil

Dies liegt eigentlich ganz klar auf der Hand.Man möchte eine neue Webseite starten und sucht sich eine expired Keyword Domain die schon viele Jahre im Einsatz war.Diese sollte bei den Suchmaschinen gut gelistet sein und ein paar Backlinks besitzen. Das spart nicht nur Marketing kosten sondern man muss auch gar nicht viel für den Backlink aufbau tun. Somit kommen die Besucher von alleine und man muss eigentlich nur dafür Sorgen das die eigene Webseite gut optimiert ist und benutzerfreundlich.

Der unterschied zwischen nofollow und dofollow Backlinks

Ein Backlink ist ein Verweis oder eher gesagt eine Empfehlung von einer Webseite auf eine andere

Was bedeutet aber nun Nofollow?

Ein Nofollow Link verbietet der Suchmaschine Ihm zu folgen und er wird nicht zur Berechnung der Linkpopularität gezählt! Ein Nofollow Link hat also keinerlei Vorteile. 

Für was zum Teufel braucht man dann Nofollow Links?

Der eigentliche Grund der Einführung von Nofollow Links ist es Spam zu vermeiden! Vielleicht hatten Sie ja schon selber einen Blog und haben 10000+ von Kommentaren erhalten.Diese Spam Kommentare möchte man natürlich nicht unterstützen und setzt deshalb die Kommentare auf Nofollow um sich zu schützen. Auch spielen beim Backlink Aufbau die Nofollow Links eine Rolle , denn Suchmaschinen möchten einen natürlichen Backlink Aufbau der aus Nofollow und Dofollow besteht!

Was bedeutet Dofollow ?

Ein Dofollow Link erlaubt der Suchmaschine Ihm zu folgen und dies hat natürlich positive Eigenschaften , denn hat die andere Webseite viele Besucher und einen guten Pagerank so profitiert man davon. Nicht nur geht es hierbei um das erben des Pageranks sondern auch um die Popularität. Umso mehr Dofollow Links auf die eigene Webseite verweisen umso besser

 

 

 

15 wichtige Blog Tipps

15 wichtige Tipps für einen perfekten deutschen Blog!

  • Als erstes sollte man ein geeignetes Design für sein Thema finden! Wer z.B. über seine Haustiere schreiben möchte , sollte auch ein Design wählen was mit Tieren zu tun hat.
  • Bevor man anfängt etwas zu veröffentlichen sollte man erstmal die Seite “Impressum” anlegen falls man eine .de Domain benutzt
  • Nun könnte man natürlich einfach mal drauf los schreiben und einen Artikel veröffentlichen. Damit man allerdings auch einige Leser bekommt und auch wiederkehrende Besucher sollte dabei auf die Struktur geachtet werden und natürlich auf eine gute Lesbarkeit der Texte!
  • Bilder und Videos sind für die Besucher natürlich immer sehr ansprechend , denn Sie bieten einen Mehrwert! Genauso wie Tipps zu dem Thema oder Erfahrungen von Freunden , Bekannten usw.
  • Wer seinen Blog nur mit Werbung zuknallt und denkt man kann mit kopierten Texten etwas verdienen der Irrt sich gewaltig! Nicht nur das es zu schlechten Ladezeiten führt sondern auch zur Bestrafung von Google und anderen Suchmaschinen! Wer wirklich selber Texte schreibt dezent in einem Blog Post mit Ad Sense arbeitet wird auch seine Einnahmen erzielen!
  • Damit man sich einen Eindruck machen kann wie der eigene Blog von den Suchmaschinen bewertet wird , sollte man einfach auf http://www.seittest.de seine Seite bewerten lassen. Wichtig hierbei sind die Punkte : Werbung , Ladezeit , Benutzerfreundlichkeit diese Punkte entscheiden wie man von den Suchmaschinen aufgenommen wird!
  • Backlinks sind nicht mehr das wichtigste für Blogger sondern in erster Linie ist es die Benutzerfreundlichkeit , schnelle Ladezeit und natürlich ein seriös wirkender Auftritt.Hat man dies alles erreicht und bei Seittest.de eine Note von 2,5 oder besser erreicht so ist dies ein sehr gutes Zeichen um auch in den Suchmaschinen gut gelistet zu werden.
  • Wenn man nun Backlinks setzt sollte man drauf achten das diese von Themen relevanten deutschen Webseiten stammen! Ausländische Backlinks bringen Ihnen überhaupt nichts genauso wenig wie deutsche Backlinks die nicht zu Ihrem Thema passen! Am besten geeignet sind deutsche Webkataloge , deutsche Social Bookmarks , deutsche Verzeichnisse. Sollte man jemand kennen der einen ähnlichen Blog / Webseite besitzt einfach mal nachfragen ob vielleicht Interesse an einem Linktausch besteht.
  • Man sollte niemals mehr als 1-2 Backlinks täglich zu seinem Blog setzen , keinesfalls  automatische Software Einträge nutzen und überhaupt nie die gleichen Keywords / Beschreibungen / Title verwenden !
  • Die Besucherzahlen sind natürlich vom Thema des Blogs abhängig
  • Ad Sense Werbung sollte man in den Blog Post mit einbauen
  • Wenn Ihre keine Ahnung habt über was man gerade so schreiben soll , dann nehmt etwas aktuelles was gerade im Internet seine Runden macht! (Weltmeisterschaft 2014)
  • Schreibt kurze Sätze das ist die Faustregel für einen guten Blogger!
  • Nur jeder zweite Satz sollte ein Komma enthalten
  • Achtet auf die Rechtschreibung , denn beim schreiben übersieht man so einiges